Die Knarre oder Ratsche ist ein meist mechanisches Werkzeug, das man zum Festziehen oder Lösen von Schrauben benötigt. Inzwischen gibt es jedoch auch Modelle, die elektrisch, hydraulisch oder mit Druckluft betrieben werden. In Hobby-Werkstätten sieht man Knarren in Form von Ringschlüsseln mit Ratschenfunktion, Drehmomentschlüsseln und als Steckschlüssel mit verschiedenen Aufsätzen.

Der Name kommt vom typischen Knarren oder Ratschen-Geräusch, das man hört, wenn man in die „falsche Richtung“ dreht.

Aufbau der Knarre

Die Knarre besteht aus einem Griff, der meist mit Gummi oder Kunststoff überzogen ist, und einem Ratschenmechanismus am anderen Ende. Der Ratschenmechanismus hat ein Vierkant-Verbindungselement zum Aufstecken von Werkzeugaufsätzen wie Steckschlüsseln.

Bei Durchsteckratschen hat das Verbindungselement eine quadratische Aussparung, in die ein Vierkant gesteckt werden kann, um die Ratsche mit gewöhnlichen Nüssen zu verwenden.

Funktion der Knarre

Die Knarre verfügt über eine Umkehrvorrichtung, die es ermöglicht, in beide Richtungen zu drehen. Die Umkehr der Drehrichtung kann auf verschiedene Weisen erreicht werden, abhängig vom spezifischen Modell der Knarre.

BESONDERHEIT: Mit einer Knarre kann man Schrauben oder Muttern drehen, ohne das Werkzeug nach jeder halben oder vollen Umdrehung neu ansetzen zu müssen. Das spart Zeit und Mühe und macht die Arbeit effizienter.

Einige Modelle verwenden eine Kombination aus zwei federbelasteten Sperrklinken, die in entgegengesetzte Richtungen weisen. In diesem Fall ist jeweils nur eine Sperrklinke im Einsatz, während die andere nicht am Zahnring anliegt. Durch das Umlegen eines Hebels oder Drehen eines Rads wird von der einen zur anderen Sperrklinke gewechselt.

Andere Modelle verwenden anstelle der Klinken eine federbelastete gerasterte Wippe. Diese liegt entweder an der einen oder anderen Seite am Zahnring an, abhängig von der gewünschten Drehrichtung.

Schließlich gibt es noch Durchsteckratschen mit durchgängigem Vierkantloch. Diese Modelle kommen mit einer einzigen Sperrklinke aus. Die Drehrichtung wird hier durch das Umstecken des Werkzeugeinsatzes oder Vierkantstummels auf die andere Seite der Ratsche gewechselt.

Anwendung der Knarre

Das Einsatzgebiet ist vielfältig und reicht von der Montage von Möbeln über die Reparatur von Fahrzeugen bis hin zur Wartung von Maschinen.

Durch ihre effiziente Mechanik und die Möglichkeit, eine Vielzahl von Aufsätzen zu verwenden, ermöglicht die Knarre das Anziehen und Lösen von Schrauben und Muttern in den verschiedensten Größen und Formen. Sie ist besonders nützlich in Situationen, in denen ein herkömmlicher Schraubenschlüssel aufgrund von Platzmangel nicht verwendet werden kann.

TIPP: Mit der Ratsche erreicht man eine besonders gute Kraftübertragung, sodass das Schrauben unkompliziert und ohne größere Anstrengung von der Hand geht.

Inzwischen gibt es besonders ausgereifte Modelle, mit denen mehrere Arbeiten erledigt werden können. Es vereint eine Gelenkknarre, einen Schraubendreher, eine Feinzahnknarre, eine abgewinkelte Knarre, eine Kraftknarre und eine Knarre mit Sicherheitsverriegelung miteinander.

Knarren Größe

Die Größe der Knarre wird durch die Seitenlänge des Antriebsvierkants in Zoll angegeben. Übliche Größen sind ¼″, ⅜″ und ½″.

Zubehör Knarre

Die Effizienz der Knarre hängt von den verschiedenen Aufsätzen und Bits ab, mit denen sie ausgestattet werden kann. Hier sind einige der gängigsten Erweiterungen:

  • Stecknüsse
  • Bits
  • Adapter
  • Verlängerung

Stecknüsse dienen zum Anziehen oder Lösen von Sechskant- oder Vierkantschraubenköpfen bzw. -muttern oder auch speziellen Verbindungselementen mit nur zwei zueinander parallel angeordneten Schlüsselflächen. Sie sind in metrischen und SAE-Größen erhältlich und können für viele Aufgaben eingesetzt werden.

Bits sind kleine Aufsätze, die in die Knarre eingesetzt werden, um verschiedene Arten von Schrauben anzuziehen oder zu lösen. Es gibt Kreuzschlitz-Bits, Schlitz-Bits, Torx-Bits und Hex-Bits für Innensechskantschrauben und weitere…

Mit Adaptern kann die Knarre mit Aufsätzen und Bits verschiedener Größen verwendet werden. So ermöglicht etwa ein Adapter den Einsatz eines 1/4″-Aufsatzes auf einer 3/8″-Knarre oder umgekehrt.

Verlängerungen für Ratschen ermöglichen das Erreichen schwer zugänglicher Bereiche und sind in verschiedenen Längen erhältlich.

Durch die Kombination der Ratsche mit den verschiedenen Aufsätzen und Bits kann sie für viele Aufgaben eingesetzt werden, von der Montage von Möbeln bis hin zur Reparatur von Fahrzeugen. Das macht die Knarre zu einem guten Begleiter. Am besten eignet sich gleich ein Set, damit ist man für jegliche Abenteuer gerüstet.

Meistverkaufte Knarren-Sets

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Brüder Mannesmann Steckschlüssel- und Bitsatz,... Brüder Mannesmann Steckschlüssel- und Bitsatz,… Aktuell keine Bewertungen 47,99 € 18,30 €Amazon Prime
2 Brüder Mannesmann Bitsatz, 38-teilig | M29891 Brüder Mannesmann Bitsatz, 38-teilig | M29891 Aktuell keine Bewertungen 15,00 € 10,99 €Amazon Prime
3 KS Tools 917.0779 1/4'+3/8'+1/2'... KS Tools 917.0779 1/4″+3/8″+1/2″… Aktuell keine Bewertungen 118,88 € 87,85 €Amazon Prime

Gelernter Fußbodenleger (IHK), mit jahrelanger Erfahrung als Sanitär- und auch Vermessungstechniker. Dazu privater Bauherr mit eigenem Haus und Garten. Gründer und Chef-Redakteur von Heimwerkertricks.net