Start Ideen Bett aus Europaletten bauen – Anleitung & Tipps

Bett aus Europaletten bauen – Anleitung & Tipps

47
Bett aus Europaletten
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Ein Bett muss nicht teuer sein. Aus Europaletten lässt sich recht günstig ein bequemes und einzigartiges Bett bauen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Einfach cool, dennoch rustikal und irgendwie modern: Ein Bett aus Europaletten können Sie nicht nur kostengünstig selbst bauen, sondern solch ein Bett liegt auch noch absolut im Trend. Dabei sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Schließlich entscheiden Sie, ob Sie ein Bett mit oder ohne Ablage bauen wollen. Auch, ob Sie die Europaletten streichen möchten oder den originalen Farbton beibehalten möchten, liegt klar in Ihrer Hand. Die Methode, die sich dahinter versteckt, nennt sich Upcyling. Aus alten Dingen oder dem vermeintlichen Müll anderer Leute wird somit ein Möbelstück, welches sich durchaus sehen lassen kann. Lediglich ausreichend Zeit und ein bisschen handwerkliches Geschick sind von Nöten, um aus Europaletten einen echten Hingucker fürs Schlafzimmer zu zaubern.

Welches Werkzeug und Zubehör werden benötigt?

Neben der benötigten Anzahl an Europaletten und einer Matratze in der gewünschten Größe muss auch das passende Werkzeug her. Folgende Tools und Accessoires haben sich beim Bau solch eines Bettes in der Praxis bewährt:

Worauf gilt es beim Kauf der Europaletten zu achten?

Wer nicht gerade im einem Gewerbe tätig ist, in dem Europaletten täglich im Einsatz sind, wird Europaletten gebraucht kaufen müssen. Beim Kauf der gebrauchten Europaletten gilt es zu bedenken, dass eine möglichst hochwertige Qualität der Paletten wichtig ist, um sich so lange wie möglich an dem Möbelstück aus den zweckentfremdeten Paletten erfreuen zu können. Die Paletten dürfen nicht nass oder schimmelig und auch nicht anderweitig beschädigt sein. Außerdem gilt es ausdrücklich darauf zu achten, dass Europaletten und keine Einwegpaletten verwendet werden. Schließlich sind Einwegpaletten längst nicht so stabil und sollten daher für das DIY-Projekt “Bett aus Europaletten bauen” auf keinen Fall genutzt werden.

➔ Gebrauchte Europaletten von Transportunternehmen oder Einzelhandel

Europaletten werden von den Herstellern genormt. Da die Transportunternehmen, die in ihrem täglichen Arbeitsalltag auf Europaletten setzen, Pfand für diese Paletten zahlen, ist davon auszugehen, dass diese nur in seltenen Fällen kostenlos zu bekommen sind. Im Vergleich zu den Kosten eines neuen Designerbettes fällt der Preis für die Europaletten allerdings verschwindend gering aus. Im Supermarkt, im Baumarkt oder im Möbelhaus nach Europaletten, die nicht mehr benötigt werden, zu fragen, kann sich dennoch lohnen. Dort gilt es allerdings wieder gezielt darauf zu achten, dass es sich in der Tat um Europaletten und nicht um Einwegpaletten handelt.

➔ Europaletten direkt vom Händler

Auf dem Sperrmüll sind gut erhaltene Europaletten meist nur schwer in den benötigten Stückzahlen zu finden. Doch auch das ist einen Versuch wert. Einfacher ist es allerdings, direkt bei einem Paletten-Händler in der Nähe nachzufragen, wo die Grundmaterialien für das Europaletten-Bett bequem käuflich erworben werden können. Der Preis pro Palette beträgt meist zwischen 10 und 20 Euro. Auf die Kennzeichnung der Europaletten gilt es ebenfalls zu achten. Schließlich verbringt jeder Mensch gut ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Daher ist es besonders wichtig, dass die Paletten, aus denen später ein Bett gebaut werden soll, nicht mit schädlichen Substanzen kontaminiert sind, die dann im Schlaf eingeatmet werden könnten.

➔ HT-Kennzeichnung als Nachweis für Schadstofffreiheit

Kennzeichnung Europaletten
© srki66 – Fotolia.com

Wer sich den Werdegang einer Europalette vor Augen führt, der weiß, dass auf diesen Paletten die unterschiedlichsten Substanzen transportiert werden. Dabei handelt es sich teilweise auch um Stoffe, die man lieber nicht im Schlafzimmer haben möchte. Bevor Europaletten im Anschluss an solch eine Verwendung wieder genutzt werden dürfen, ist eine Reinigung der Paletten vorgeschrieben. Um diese Hygieneauflagen zu erfüllen, werden die Paletten – zumindest in Europa – mit Hitze behandelt. Folgende Kennzeichnungen weisen darauf hin, dass dies bereits passiert ist:

  • HT
  • PCP-HT
  • FCC-HT
  • HT-KD

Die verschiedenen Abkürzungen für „Heat Treatment“ bedeuten also, dass davon auszugehen ist, dass sich der neue Besitzer der Europalette damit keine gesundheitsschädlichen Stoffe ins Haus holt. Sofern diese Bezeichnung auf den Europaletten fehlt, gilt es, davon besser die Finger zu lassen – selbst wenn die Paletten verlockend günstig sind.

➔ Einheitlicher Look

Außerdem bietet es sich an, alle Europaletten bei ein und derselben Quelle zu beziehen, damit das Paletten-Bett am Ende in einem einheitlichen Look erstrahlt. Wenn das aus Kostengründen nicht möglich ist oder bereits einzelne Europaletten vorhanden sind, die jedoch nicht für ein komplettes Bett-Projekt ausreichen, sollten die neuen Europaletten am bestem so gut wie möglich zu den alten Paletten passen. Sofern die Paletten jedoch ohnehin einen neuen Anstrich erhalten sollen, spielt dieses Kriterium nur eine untergeordnete Rolle. Wie viele Europaletten benötigt werden, um daraus ein Bett zu bauen, hängt von der Breite und Art der Bettkonstruktion ab, die angestrebt wird. Zwischen vier und zehn Paletten sollten es sein.

Vor- und Nachteile eines Bettes aus Europaletten

Auch wenn Sie in den Bau eines Europaletten-Bettes Zeit und Arbeit investieren müssen, liegen die Vorteile auf der Hand. Denn ein selbst gebautes Bett ist ein echtes Unikat. Dieses coole Design-Möbel im angesagten Shabby-Chic-Look hat sonst niemand auf der Welt. Die Vorteile überwiegen im Vergleich zu den Nachteilen somit klar:

VorteileNachteile

  • quietscht nicht

  • kann an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden

  • kann mit oder ohne Lattenrost gebaut werden (ein Euro-Paletten-Bett ist somit genauso bequem wie ein „echtes“ Bett)

  • viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten

  • einzigartige, moderne Optik

  • kann wahlweise mit Regalen ausgestattet werden, damit das Bett viel Stauraum und genügend Ablageflächen bietet

  • Materialien zum Bau sind relativ günstig erhältlich

  • sehr stabil

  • Paletten müssen nicht zwingend miteinander verschraubt werden, sondern können einfach nur in Bett-Form nebeneinander auf den Boden gelegt werden (allerdings nur auf einem rutschfesten Untergrund)


  • Wer nicht auf eine entsprechende Qualität der Euro-Paletten achtet, holt sich womöglich gesundheitsschädigende Stoffe ins eigene Schlafzimmer.

  • erfordert das nötige handwerkliche Geschick

  • nötiges Werkzeug nicht in jedem Haushalt vorhanden und muss womöglich erst noch angeschafft werden, was Kosten in die Höhe treibt

Ein Bett aus Europaletten bauen – Anleitung

Besonders dann, wenn Sie sich für ein Europaletten-Bett entscheiden, welches ohne Lattenrost auskommt, kann auch ein Laie solch eine Bettkonstruktion relativ einfach bauen. Damit Sie auf einem solchen Bett dennoch komfortabel schlafen können, muss allerdings eine ausreichend dicke Matratze her. Nachdem die gewünschte Anzahl an Europaletten besorgt worden ist, gilt es, die Paletten für den Bettenbau vorzubereiten.

❶ Paletten schleifen und lasieren

Paletten schleifen
© witte-mediendesign© – Fotolia.com
Dazu gilt es die Paletten abzuschleifen, damit Splitter später nicht zu einem überaus schmerzhaften Problem werden können. Zunächst kommt dabei am besten grobes, gefolgt von feinem Schleifpapier zum Einsatz. Auch eine Lasur ist zu empfehlen, damit die Europaletten vor Feuchtigkeit geschützt sind. Das Bett in einer anderen Farbe zu streichen als den Farbton der Europaletten, ist nicht unbedingt nötig. Die erwähnte Schutzschicht sollte jedoch unbedingt aufgetragen werden.

Sobald die Lasur und der Lack aufgetragen sind, muss erst einmal abgewartet werden, bis alles ausreichend getrocknet ist. Es empfiehlt sich eine Trocknungszeit von mehreren Tagen, um wirklich auf Nummer sicher zu gehen. Sonst könnte der Lack beim Bettenbau erheblichen Schaden nehmen.

❷ Europaletten ausrichten

Um aus den getrockneten Europaletten eine Liegefläche zu schaffen, werden zwei Europaletten an der langen und zwei Europaletten an der kurzen Seite nebeneinander gelegt. Am Kopfende ist das Bett somit breiter, damit dort Nachttische stehen können. Wenn das Bett die gewünschte Form hat, können die Europaletten mit Schrauben oder Nägeln miteinander fixiert werden. Wer erhöht schlafen möchte, entscheidet sich für zwei Lagen Europaletten.

Wer von den genormten Maßen der Europaletten abweichen will, muss diese vor dem Zusammenschrauben noch zurecht sägen. Dabei macht es durchaus Sinn, die spätere Bettkonstruktion erst einmal auf dem Boden auszulegen, indem die Europaletten dort neben- und übereinander platziert werden. Dann können die Paletten gemäß des Bauplans für das spätere Bett nummeriert und markiert werden, damit genau klar ist, wo es ein Stück von welcher Palette abzusägen gilt. Sofern die Europaletten umfangreich zurecht gesägt werden müssen, macht es durchaus Sinn, diesen Schritt zuerst anzugehen, sprich noch vor dem Abschleifen und Lasieren der Paletten.

❸ Bett aus Europaletten fertigstellen

Die einzelnen Europaletten lassen sich prima mit ausreichend langen Metalllochbandstücken aus dem Baumarkt miteinander verbinden. Allerdings besteht bei dieser Befestigungsart die Gefahr, dass der Boden oder die Matratze Schaden nehmen könnten. Unter dem Bett sollte daher ein Malervlies oder besser noch ein Teppich liegen. Alternativ können Kunststoff- oder Filzgleiter an der Bettunterseite angebracht werden. Damit die Matratze auf dem Europaletten-Bett nicht hin und her rutschen kann, bietet sich eine Konstruktion mit Kopf- und Fußteil oder Nachttischen an. Auch ein zweilagiges Europaletten-Bett kann aus genau diesem Grund sinnvoll sein. Dann kann die Matratze wahlweise in die obere Europaletten-Lage eingelassen werden.

» Tipp: Wer sich bei seiner Europaletten-Konstruktion noch nicht sicher ist, kann auch erst ein paar Nächte auf dem unfertigen Bett schlafen. Schließlich sind die Paletten so schwer, dass sie gerade auf einem Teppichboden vergleichsweise stabil liegen. Dies erleichtert zudem den Umzug mit einem Europaletten-Bett, da dann nichts auseinander geschraubt werden muss. Wer jedoch Stauraum oder Schubladen in sein Europaletten-Bett integrieren möchte, muss die Paletten auf jeden Fall fest miteinander verschrauben. Dennoch kann es auch in einem solchen Fall sinnvoll sein, quasi eine Probefahrt mit dem Europaletten-Bett zu machen, bevor alles fest verschraubt wird. Dieser Praxistest gibt schließlich Auskunft darüber, inwiefern Sie sich ein Europaletten-Bett nur mit Lattenrost oder auch ohne dauerhaft vorstellen können.

Wie so ein Bett mit Schubfächern aussehen könnte, sehen Sie im Video:

Foto1: © srki66 - Fotolia.com, Foto2: © witte-mediendesign© - Fotolia.com