Start Tipps & Tricks Tipps: Basteln & Hobby Tisch aus Paletten bauen – Schritt für Schritt Anleitung

Tisch aus Paletten bauen – Schritt für Schritt Anleitung

522
isch aus Paletten bauen - Schritt für Schritt Anleitung
© cortino - Fotolia.com

Alte Holzpaletten aufzumotzen liegt im Trend. Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst aus Paletten einen Tisch bauen können.

In ist, was gefällt, und der Trend geht eh immer mehr dahin Möbel selber zu bauen. Gerne auch aus Europaletten. Nicht zuletzt, weil sie leicht zu verarbeiten und vielseitig einsetzbar, sondern obendrein auch noch total günstig sind.

Doch dieser Trend ist nicht nur etwas für diejenigen, die beim Einrichten Geld sparen möchten. Selbst in Wohnzeitschriften und Einrichtungsblogs sind solche Möbel zu finden und auch Designer haben das so genannte Upcycling (hier mehr über den Trend) für sich entdeckt.

Aus alt mach neu heißt die Devise. Also schnappen Sie sich etwas Werkzeug und machen Sie sich an die Arbeit. Die nachfolgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie mit etwas handwerklichem Geschick und ein Paar Paletten selbst zum Möbeldesigner werden können.

Das benötigen Sie:

Material:

  • 2 Europaletten
  • 4 Holzlaschen (hergestellt aus einer Dachlatte)
  • 4 große Rollen (am besten mit Feststellbremse)
  • 1 dünne Spanplatte oder Plexiglasplatte
  • 4 kleine Anti-Rutsch-Scheiben
  • Schrauben
  • Farbe
  • Druckluftnägel

Werkzeug:

  • Schleifgerät
  • Akkuschrauber
  • Stichsäge
  • Druckluftnagler
  • Pinsel
  • Farbwanne

Tisch aus Europaletten selber bauen

➤ Schritt 1:

Zunächst einmal müssen Sie die Europaletten gründlich abschleifen, damit keine Splittergefahr besteht. Nutzen Sie dazu am besten ein Schleifgerät, denn so haben Sie diesen Schritt schnell und einfach erledigt.

➤ Schritt 2:

Nun müssen Sie die Holzlaschen für die Verbindung der beiden Europaletten herstellen. Dazu einfach eine Dachlatte nehmen und daraus mit einer Stichsäge vier kleine Holzlaschen zusägen. Messen Sie aber vorher ab, wie lang diese sein müssen.

➤ Schritt 3:

Nun müssen Sie die beiden Europaletten miteinander verbinden. Dazu beide Paletten mit den Füßen aufeinander stellen und diese anschließend mit den Holzlaschen verbinden. Das klappt am leichtesten mit einem Akkuschrauber. Alternativ dazu können Sie aber auch einen Druckluftnagler verwenden.

Möchten Sie einen flachen Couchtisch bauen, dann können Sie diesen Schritt überspringen. Ein Couchtisch aus einer einzigen Europalette sieht schließlich auch sehr schick aus.

➤ Schritt 4:

Wünschen Sie sich eine glatte Abstellfläche? Dann haben Sie natürlich mehrere Möglichkeiten, um die Lücken in der oberen Europalette zu schließen. Am schönsten sieht es allerdings aus, wenn Sie eine Plexiglasplatte auf die Palette legen. Wenn Sie das realisieren möchten, dann können Sie diesen Schritt allerdings überspringen.

Alternativ zur Plexiglasplatte können Sie aber auch eine dünne Spanplatte auf der obersten Europalette festnageln. Dazu am besten mein neues Lieblingswerkzeug, einen Stift-Nagler verwenden, denn damit geht’s am schnellsten. Klack, Klack, Klack und schon sind in wenigen Sekunden 3 Nägel im Holz versenkt. Großartig! ;-)

➤ Schritt 5:

Nun geht es ans Streichen. Welche Farbe Sie dazu nutzen, bleibt Ihnen überlassen. Geben Sie diese in eine Farbwanne und streichen Sie Ihren Tisch so, wie Sie es sich vorstellen. Anschließend die Farbe am besten über Nacht trocknen lassen.

➤ Schritt 6:

Nun müssen Sie die Rollen an die Ecken der unteren Europalette schrauben. So lässt sich der Tisch später ganz einfach verschieben. Damit er sich allerdings nicht verschiebt, wenn Sie nur mal kurz dagegen stoßen, sollten Sie Rollen mit einer Feststellbremse auswählen.

Haben Sie sich für einen Tisch mit oder ohne Spanplatte als Oberfläche entschieden, dann ist dieser nun fertig. Möchten Sie hingegen eine Plexiglasplatte auf dem Tisch haben, dann müssen Sie noch den folgenden Schritt erledigen.

➤ Schritt 7:

Möchten Sie Ihren Tisch mit einer Plexiglasplatte verzieren, dann müssen Sie nun auf die vier Ecken der oberen Europalette Anti-Rutsch-Scheiben legen. Anschließend darauf die Plexiglasplatte legen und fertig ist Ihr neuer und stylischer Tisch.