Start Grundkurse Grundkurs Fliesen verlegen Wandfliesen verfugen – So geht’s

Wandfliesen verfugen – So geht’s

341

Das Verfugen gehört zu dem letzten Arbeitsschritten beim Fliesen verlegen. Die Arbeit hier erfordert große Perfektion, da Unebenheiten schnell auffallen würden.

Die Arbeitsschritte sind beim Verfugen von Wandfliesen im Wesentlichen die gleichen wie bei Bodenfliesen.

Verwenden Sie in der zu den Fliesen passenden Sanitärfarbe Fugenbunt. Die Konsistenz des Fugenbunts muss für die Verarbeitung in der Senkrechten etwas fester sein, ansonsten wird das Trockenpulver in bekannter Weise angerührt.

Zum Verteilen des Fugenmörtels kommt ein Fugenbrett zum Einsatz. Im Gegensatz zum einfachen Fugengummi können Sie mit dem Fugenbrett gleichzeitig die Masse an die Wand bringen und sie verteilen. Gereinigt wird die Fläche mit dem Schwammbrett oder dem Schwamm, sobald der Fugenmörtel anzieht.

Video-Anleitung:

Dieser Artikel ist aus der Reihe „Fliesen verfugen: Wissenswertes und Material“
Fugenbreite bestimmt den Mörtel – So finden Sie den passenden Fugenmörtel
Bodenfliesen verfugen: Die einzelnen Arbeitsschritte
Dauerelastische Fugen selber machen – So wird’s gemacht
Fliesen verlegen auf Terrasse und Balkon
Terrasse fliesen: Was bei der Dehnungsfuge zu beachten ist
Fliesen imprägnieren: Schutz vor eindringender Feuchtigkeit
Triste Betonflächen fliesen: Materialanforderungen und Umsetzungstipps
Kombiniertes Klebeverfahren für die Terrasse – Definition
Alten Fliesenbelag auf dem Balkon sanieren
Fliesen tauschen und Dehnungsfuge erneuern

TEILEN