Start Tipps & Tricks Tipps: Renovieren Plissee mit Klemmträgern am Fensterrahmen montieren – Schritt für Schritt erklärt

Plissee mit Klemmträgern am Fensterrahmen montieren – Schritt für Schritt erklärt

422
Plissee mit Klemmträgern am Fensterrahmen montieren - Schritt für Schritt erklärt
© Frank C. Müller [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Rollos und Jalousien sind nur noch in wenigen Wohnungen zu finden. Warum? Weil Plissees auf dem Vormarsch sind. Und das nicht nur, weil sie einfach zu montieren sind.

Rollos und Jalousien waren eine zeitlang aus den Wohnungen kaum noch wegzudenken. Doch in letzter Zeit verschwinden sie vermehrt aus vielen Haushalten. Warum? Weil die so genannten Plissees auf dem Vormarsch sind. Kein Wunder, denn sie bieten alles, was Rollos und Jalousien auch bieten, und sogar noch mehr. Plissees dienen nicht nur als Licht- und Sonnenschutz, abhängig von der Stellung der Falten und dem Stand der Sonne lassen sich damit im Wohnbereich auch ganz besondere Lichteffekte erzeugen. Außerdem entsprechen Plissees dem Zeitgeist. Hier haben Sie nicht nur die Auswahl zwischen verschiedenen Farben, sondern auch zwischen unterschiedlichen Mustern, Stoffen und Befestigungsarten. Mehr Vorteile finden Sie unter www.schoener-wohnen.de.

Die Wohl einfachste und unkomplizierteste Befestigungsvariante ist die Montage auf dem Fensterrahmen mit Hilfe von Klemmträgern. Sie müssen keine Löcher bohren und auch nichts verkleben. Dementsprechend ist die Montage also auch kinderleicht. Das einzige, was Sie hierbei falsch machen können, ist das Plissee mit der falschen Montage- oder Befestigungsart zu bestellen. Lassen Sie sich deshalb vor dem Kauf am besten immer beraten. Alternativ dazu können Sie aber auch Onlineshops nutzen, die einen Konfigurator anbieten. So kann bei der Bestellung auch nichts schief gehen. Hier ein schönes Beispiel:

Plissee.com Onlineshop

Hier werden Montageart, Model, Farbe der Ober-/Unterschiene/Stoff, Befestigungsart, Abmessungen und Extras abgefragt. Danach sehen Sie dann sofort, wie teuer das Plissee wird (Quelle: www.plissee.com). Anschließend müssen Sie sich nur noch um die Montage kümmern. Und die ist mit Hilfe von Klemmträgern nun wirklich mehr wie einfach.

Das benötigen Sie:

Anleitung zur Montage von einem Plissee am Fensterrahmen

Eines noch vorweg: diese Anleitung beschreibt, wie Sie ein Plissee, das sich nur von oben nach unten schließen lässt, richtig montieren. Eine Anleitung, wie Sie ein Plissee montieren, das sich von oben und unten schließen und öffnen lässt, finden Sie weiter unten.

➤ Schritt 1:

Plisseegröße richtig ausmessenZunächst einmal müssen Sie die Größe des Plissees richtig ausmessen. Um die Bestellbreite zu ermitteln, messen Sie die Breite des Fensterglases aus. Rechnen Sie dazu anschließend noch einige Millimeter links und rechts dazu. Empfehlenswert sind pro Seite 20 mm. Aber beachten Sie: verwenden Sie unbedingt einen kleineren Überstand, wenn der Fenstergriff oder sonstige Beschläge die Bedienung des Plissees behindern könnten.

Die Bestellhöhe ermitteln Sie, indem Sie den Fensterflügel von oben nach unten ausmessen.

➤ Schritt 2:

Ist das Plissee bei Ihnen zuhause angekommen, dann packen Sie es aus und legen Sie sich alle Teile und Werkzeuge zurecht. Anschließend kann es mit der Montage schon losgehen. Im ersten Schritt müssen Sie die Halteclips für oben mit den Fixierschrauben auf den Klemmträgern montieren. Einige Plissees werden auch schon mit fertig zusammengeschraubten Klemmträgern geliefert. Dann entfällt natürlich dieser Schritt. Das Gleiche gilt dann auch für Schritt 4.

➤ Schritt 3:

Nehmen Sie nun die Klemmträger, setzen Sie diese oben auf den Rahmen und fixieren Sie sie mit dem Inbusschlüssel bzw. einem Schraubendreher. Ein paar Drehungen reichen aus und schon sind die Klemmträger absolut fest.

➤ Schritt 4:

Nun die Spannschuhe mit einer Schraube auf den unteren Klemmträgern leicht fixieren (noch nicht ganz festziehen!) und die Klemmträger anschließend unten auf den Rahmen setzen.

➤ Schritt 5:

Nun das Plissee zur Hand nehmen und oben in die Klemmträger einklinken. Denken Sie dabei bitte daran, dass Sie das Plissee genau mittig ausrichten. Ansonsten kann es passieren, dass es später beispielsweise an den Fenstergriff anschlägt.

➤ Schritt 6:

Schieben Sie nun den Spannfuß des Plissees auf die nicht ganz eingedrehte Fixierschraube auf und ziehen Sie diese fest. Anschließend die Abdeckkappen aufsetzen und die Überlänge der Schnüre abschneiden.

➤ Schritt 7:

Zum Schluss müssen Sie nur noch die Griffe an den dafür vorgesehenen Stellen befestigen. Meist müssen sie einfach nur eingeklickt oder aufgeschoben werden. Und schon sind Sie fertig!

Montageanleitung für Plissees, die sich oben/unten öffnen/schließen lassen

Haben Sie sich für ein Plissee entschieden, dass sich nicht nur von oben nach unten, sondern auch von unten nach oben schließen lässt, dann müssen Sie nur die Klemmträger auf dem Rahmen montieren, die Schnüre auseinanderwickeln und die Kunststoffelemente in die vorher angeschraubten Halterungen hineinschieben. Dabei oben anfangen. Anschließend die überstehende Schnüre am unteren Ende des Plissees abschneiden, die Griffe montieren und die Abdeckkappen an allen Halterungen aufschieben.

Foto1: Plissee.com Onlineshop, Foto2: © www.heimwerkertricks.net