Start Tipps & Tricks Tipps: Basteln & Hobby Reispapierlampe bekleben und bemalen: 4 Ideen für mehr Pepp!

Reispapierlampe bekleben und bemalen: 4 Ideen für mehr Pepp!

551
Reispapierlampe bekleben und bemalen: 4 Ideen für mehr Pepp!
© Marina Lohrbach - Fotolia.com

Sie wollen Ihre einfache Papierlampe aus dem Baumarkt individuell gestalten und einzigartig machen? Hier finden Sie wertvolle Tipps und Anregungen dazu.

Es gibt kaum einen Haushalt, in dem man keine dieser Reispapierlampen wieder findet. Kein Wunder! Sie sind günstig und in verschiedenen Variationen erhältlich. Sie passen so gut wie fast zu jedem Wohnstil, aber mit der Zeit sehen sie einfach nur langweilig aus.

Also ist es an der Zeit, daran etwas zu ändern! Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie eine solche Papierlampe stilvoll gestalten und daraus ihr eigenes Designer-Exemplar machen können.

Idee 1: Reispapierlampe mit der Serviettentechnik aufpeppen

Wer kennt sie nicht? Die Serviettentechnik. Schon in der Kindheit wurden Dosen, Schatullen, Flaschen und Gläser mit der Serviettentechnik individuell gestaltet. Warum das nicht auch einfach mal auf die Papierlampe übertragen?

Mit der Serviettentechnik können Sie auch herkömmliche 08/15 Reispapierlampen ganz einfach aufpeppen und passend zum Design des Zimmers gestalten.

Dazu benötigen Sie:

  • Servietten mit Motiven Ihrer Wahl
  • Pinsel
  • Schere
  • Serviettenkleber

Schritt 1: Motiv ausschneiden

Zu allererst müssen Sie das gewünschte Motiv von der Serviette ausschneiden. Die unteren weißen Blätter werden dabei entfernt.

Bei manchen Servietten sind die Motive sehr filigran, wie beispielsweise bei einem Blütenblatt, kleinen Ästen, etc. Wenn der Untergrund der Serviette identisch mit der der Lampe ist, müssen Sie nicht sehr genau arbeiten. Sie können das Motiv auch vorsichtig ausreißen. So sieht man den Übergang im Nachhinein nicht so stark.

Schritt 2: Motiv aufkleben

Positionieren Sie nun das ausgeschnittene oder gerissene Motiv auf der Lampe. Achten Sie darauf, dass es richtig herumsitzt. Nun kommt der Kleber ins Spiel.

Diesen bekommen Sie übrigens in jedem Bastelgeschäft oder auch günstig bei Amazon. Streichen Sie nun mit dem Pinsel von der Mitte nach Außen das Motiv mit Kleber ein. Achten Sie darauf, dass sich auf dem Motiv keine Falten bilden. Wenn Sie damit fertig sind, muss der Kleber nur noch trocknen.

Einzigartig und individuell – so erstrahlt Ihre Papierlampe nun im neuen Design.

Hier noch eine kleine Video-Anleitung für das bessere Verständnis: