Start Tipps & Tricks Tipps: Basteln & Hobby Hocker aus Autoreifen bauen – Schritt für Schritt Anleitung

Hocker aus Autoreifen bauen – Schritt für Schritt Anleitung

57
Hocker aus Autoreifen bauen
© StockphotoVideo - Fotolia.com

Sie haben noch alte Autoreifen herumliegen? Dann schmeißen Sie diese auf keinen Fall weg! Daraus können Sie noch einen schönen Hocker bauen.

Beinahe jeder hat sie in der Garage oder im Keller aufgestapelt und weiß nicht so recht, wohin damit: alte Autoreifen. In der Tat sind ausgediente Reifen eigentlich zu schade zum Wegwerfen. Mit etwas Geschick und wenig Aufwand lassen sich daraus ein Hocker oder andere dekorative Einrichtungsideen basteln.

Ein Hocker, der aus einem alten Autoreifen entsteht, lässt sich vielseitig verwenden und bringt sogar Urlaubsstimmung ins Haus, wenn er als fernöstlicher Seilhocker wie in unserem Beispiel daherkommt. Erfahren Sie nun, wie mit wenig Geld und innerhalb von wenigen Stunden aus einem alten Reifen ein gemütlicher und pfiffiger Hocker entsteht.

Was wird gebraucht?

Materialliste:

  • Autoreifen
  • etwa 100 Meter Sisalseil
  • MDF-Platte
  • Sticks für Klebepistole
  • Schnur
  • Schrauben
  • Nägel
  • klare Lasur

Werkzeugliste:

  • Zollstock
  • Bleistift
  • Gehrungslade
  • Gehrungssäge
  • Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Klebepistole
  • Hammer
  • Pinsel

Anleitung für einen Hocker aus Autoreifen

❶ Autoreifen besorgen:

Zunächst begeben Sie sich auf die Suche nach einem alten Autoreifen. Wer selbst keine Reifen in der Garage oder im Keller gebunkert hat, wird bestimmt bei Freuden oder Nachbarn fündig. Ansonsten lassen sich alte Autoreifen auch für wenig Geld im Internet finden oder Sie fragen bei einem Autohändler vor Ort nach.

❷ Autoreifen reinigen und messen:

Den Autoreifen sollten Sie nun gründlich säubern. Staub und Schmutz lassen sich mit Wasser und Spülmittel zuverlässig entfernen. Bei hartnäckigem Schmutz sollten Sie eine harte Bürste zur Hilfe nehmen.

Nun nehmen Sie den Zollstock zur Hand und ermitteln den Durchmesser des Autoreifens. Diesen Wert benötigen Sie, um im Anschluss die MDF-Platte passgenau zuschneiden zu können. Diese dient später als Sitzfläche.

Tipp:
Wenn Sie einen kleinen Tisch bauen möchten, müssen Sie genauso verfahren. Statt der Sitzfläche entsteht so die Tischplatte.

❸ Sitzfläche aussägen:

Nun muss die MDF-Platte auf den Durchmesser des Autoreifens gebracht werden. Das Maß lässt sich ganz leicht übertragen, indem Sie zunächst eine Leiste in der Länge des Durchmessers in der Mitte der Platte befestigen. Mit einem Zirkel können Sie nun die benötigte Schnittbahn anreißen. Damit Sie das Sägeblatt ansetzen können, müssen Sie zunächst ein Loch in der Nähe der Schnittbahn bohren. Nun vorsichtig entlang der Markierung sägen.

❹ Sitzplatte anpassen:

Die ausgesägte Platte sollte nun genau auf den Autoreifen passen. Nun die Löcher für die Schrauben vorbohren. Bei der Verschraubung der Sitzfläche müssen Sie darauf achten, dass Sie die Schrauben nicht zu lang wählen, da sie ansonsten innen aus dem Hocker ragen.

❺ Sisalseil befestigen:

Nun wird der Hocker quasi mit dem Seil verkleidet. Legen Sie dazu die Heißklebepistole und das Sisalseil bereit. Es wäre von Vorteil, wenn Ihnen eine zweite Person zur Hand geht, denn das lange Seil passgenau auf den Reifen zu bringen, ist nicht unbedingt ein Kinderspiel.

Mit dem Verkleben sollten Sie in der Mitte der Sitzfläche beginnen. Dort zunächst etwas Kleber aufbringen. Dann damit beginnen das Sisalseil zu befestigen. Das gelingt, indem Sie das Seil in kleine Kreise legen und immer wieder um sich selbst schlingen. Dabei entsteht die Form eines Schneckenhauses. So sollten Sie das Seil bis zum Rand hin verkleben. Anschließend legen Sie das Seil über die Kante und beginnen die Seitenfläche des Autoreifens zu verkleiden. Ist etwa die Hälfte der Seitenfläche erreicht, erleichtern Sie sich die Arbeit, wenn Sie den Autoreifen drehen.

Ist das Seil komplett verklebt, prüfen Sie nochmals, ob sich das Sisalseil flächendeckend mit dem Kleber verbunden hat. Eventuell noch lose abstehende Seilstücke müssen Sie nochmals mit Kleber versorgen.

❻ Lasur aufbringen:

Sind Sie zufrieden mit dem Ergebnis, müssen Sie den Hocker noch farblos lasieren. Das macht das Sisalseil widerstandsfähiger und bewahrt den Hocker vor Flecken oder abgerissenen Seilstücken.

Fertig ist der Sisalhocker, welcher sein Inneres so gekonnt verbergen kann, dass kaum einer Ihrer Freunde und Gäste darauf kommen wird, dass er eigentlich auf einem ausgedienten Autoreifen sitzt.

❼ Hocker aufwerten/umgestalten:

Ganz nach Belieben können Sie den Hocker nun noch weiter aufwerten und umgestalten. Die Asiaten lieben es zum Beispiel bunt. Um das entsprechende Flair noch zu verstärken, können Sie den Hocker in auffälligen Farben streichen.

Der Hocker kann auch noch ein Sitzpolster erhalten. Hierfür schneiden Sie sich Schaumstoff auf den Reifendurchmesser zu und beziehen diesen mit Ihrem Lieblingsstoff. Fertig ist das bequeme und weiche Sitzpolster.

Weitere Ideen für Möbel aus Autoreifen

❍ Bett für Hund oder Katze:

https://www.instagram.com/p/BTWHjQzAVLT/?taken-by=emmabank

Meist steht nicht nur ein Reifen als Bastelmaterial zur Verfügung. Warum also nicht alle Reifen verwerten? Ein Autoreifen kann auch mit wenigen Handgriffen zum Lieblingsplatz für Hund oder Katze werden. Hierfür den Reifen, wie eben beschrieben, mit Sisal verkleiden. Allerdings benötigen Sie keine Platte als Einlage. Passend zu den Raumfarben können Sie den Autoreifen auch mit Sprühlack behandeln. Achten Sie dabei aber auf umweltfreundliche Produkte, wenn aus dem Autoreifen ein Möbel für Haustiere entstehen soll. Ist die Farbe getrocknet, können Sie den Hohlraum einfach mit Kissen und Decken ausfüllen. Fertig ist der Kuschelplatz für Vierbeiner.

❍ Tisch aus Autoreifen:

Sie besitzen bereits einen Hocker aus einem Autoreifen? Warum also nicht mit einem Tisch nachlegen? Für den Tisch verwenden Sie die Reifen im Doppelpack. Auch hier kann die Verkleidung wie beschrieben mit Sisal erfolgen oder aber Sie wählen bunte Farben passend zum Raum aus. Die Sitzfläche wird wie beschrieben eingesetzt und fungiert in diesem Fall als Tischplatte. Zur zusätzlichen Stabilität und für ein dekoratives Erscheinungsbild sollten Sie den Autoreifen-Tisch mit einer Glasplatte versehen.

❍ Blumenbeet aus Autoreifen:

Sie besitzen einen grünen Daumen? Dann müssen Autoreifen dazu keinen Widerspruch darstellen, ganz im Gegenteil. Nutzen Sie ausgediente Autoreifen als Beetbepflanzung oder Blumenampeln. Sie können die Reifen dazu aufhängen oder aufstapeln. Verwenden Sie die Reifen unbehandelt, ergibt sich nach der Bepflanzung bereits ein hübscher Kontrast und die Blütenfarben kommen besonders gut zur Geltung. Sie können die Reifen aber auch in diesem Fall farblich gestalten. Aufgrund der Verwendung im Außenbereich ist es nämlich weniger empfehlenswert die Reifen mit Sisal zu verkleiden.

Nachdem Sie all diese Ideen ausprobiert haben, werden Sie feststellen, dass Sie wieder mehr Platz in Keller und Garage haben und es noch nie soviel Spaß gemacht hat, Autoreifen zu recyclen.