Start Ideen Wohnung glamourös einrichten – 8 elegante Ideen für den Glamour-Wohnstil

Wohnung glamourös einrichten – 8 elegante Ideen für den Glamour-Wohnstil

26
Wohnung glamourös einrichten
© sweetl1 - Fotolia.com

Immer ein und den selben Wohnstil zu haben, kann mit der Zeit ganz schön langweilig werden. Wagen Sie doch mal etwas Neues. Wir wäre es z.B. mit dem Glamour-Look?

Zuhause ist ein Ort an dem wir uns rundum wohl fühlen sollen. Das mag nach dem Einzug ins eigene Heim erst einmal auch so sein. Doch nach einer gewissen Zeit können viele ihren Einrichtungsstil einfach nicht mehr sehen. Manchmal muss einfach frischer Wind in die Wohnung. Das klappt natürlich am besten mit neuen Einrichtungsgegenständen, Accessoires oder gar mit einem komplett neuen Wohnstil. Diesbezüglich stehen Ihnen ja nun wirklich unzählige Türen offen. Hier ist alles dabei: vom Retro-Look über Afrika-Style und Shabby Chic bis hin zu Country-Style und dem Vintage-Look.

Sie wollen etwas ganz anderes? Wie wäre es dann mit dem Glamour-Wohnstil? Viel Glanz, imposante Dekoelemente, stylische Wandgestaltung der etwas anderen Art: wenn Sie auf Extravaganz, Glamour und Eleganz stehen, dann ist das genau der richtige Einrichtungsstil für Sie. Nachfolgend ein paar Anregungen, wie Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen glamourös aussehen lassen können.

So holen Sie sich Glamour und Eleganz in die Wohnung

Tipp 1 – Mustertapeten:

Mustertapete
© Jessmine – Fotolia.com

Fangen wir an bei der Wandgestaltung. Wer seine Wohnung elegant gestalten möchte, setzt am besten auf barocke Mustertapeten in zurückhaltenden Farben. Besonders schick: Muster mit einer samtigen Textur. Hier müssen Sie beim Tapezieren nur aufpassen, dass Sie die Tapetenbahnen richtig zusammenfügen und die Muster später nicht verschoben sind. Hier noch ein Lesetipp: Richtig Tapezieren – Schritt für Schritt Anleitung mit Profi-Tipps .

Auch sehr beliebt: Wände in Gold. Natürlich nicht alle vier Wände eines Zimmers, sondern nur eine komplette Wand als optisches Highlight.

Tipp 2 – Kronleuchter:

Ein absolutes It-Piece ist ein Kronleuchter im Raum. Er ist ein pompöser und vor allem beeindruckender Hingucker. Was die Farbe angeht, so haben Sie hier die Qual der Wahl. Gold, Silber, Schwarz, Weiß – Hauptsache nicht zu klein.

Tipp 3 – edle Stoffe:

Was natürlich auch nicht fehlen darf, sind edle Stoffe wie Samt, Velours und Satin. Das gilt natürlich auch für das Schlafzimmer. Die Bettwäsche muss also auch einiges hermachen. Besonders schön sieht Bettwäsche aus Damast oder Mako-Satin aus. Die gibt es z.B. günstig und mit exzellenter telefonischer Beratung bei BeLaMa in einer Vielzahl von Größen (siehe www.belama.de). Sie wird sogar kostenlos zugestellt.

Tipp 4 – geschwungene Möbel:

Barockes Sofa
© favorestudio – Fotolia.com

Der Glamour-Look ist ein sehr femininer Wohnstil. Die Möbel in diesem Stil haben z.B. eine geschwungene Form, sind meist wuchtig und in der Regel auch üppig gestaltet. Zum Beispiel durch die so genannte Kapitonierung (auch Knopfheftung genannt) oder durch funkelnde Strasssteinchen.

Tipp 5 – knallige Farben und Muster:

Man mag es kaum glauben, aber glamourös sind vor allem Möbel in knalligen Farben. Charakteristisch für diesen Stil sind z.B. intensives Violett, leuchtendes Pink und sattes Jadegrün. Natürlich passen aber auch die klassischen Farben wie Schwarz und Weiß zu diesem Stil. Da beim Glamour-Look mit vielen verschiedenen Dekoren und Materialien gespielt wird, sollten Sie jedoch unbedingt bei Farben aus einer Farbfamilie bleiben. Sonst sieht der Raum nachher viel zu überladen aus.

Aber auch Tiermuster werden beim Glamour-Stil gerne verwendet. Zebra- und Leopardenmuster verleihen dem barocken Look einfach das gewisse Etwas.

Tipp 6 – Metallic:

Ein weiteres It-Piece sind funkelnde Metallic-Elemente. Möbel dürfen ruhig mit Kupfer, Silber, Messing oder Goldelementen verziert sein. Sie können aber auch komplette Highlights in Form von Metallic-Elementen setzen. So sehen beispielsweise Bilderrahmen, Vasen, Kerzenleuchter und Spiegel in Gold, Silber und Kupfer besonders schön aus. Diese können Sie übrigens auch ganz einfach selber machen. Wie das geht, sehen Sie in diesem Video.

Tipp 7 – Spiegel:

Sunburst Mirror
© gamespirit – Fotolia.com

Spiegel sind ein absolutes Must-Have in einem glamourösen Zimmer. Je mehr, größer und auffälliger, umso besser. Sie müssen nicht einmal an der Wand hängen. Sie können sie auch an die Wand lehnen oder auf eine Kommode stellen.

Derzeit absolut angesagt: der so genannte Sunburst-Mirror in Gold, auch Sonnenspiegel genannt. Er versprüht puren Luxus und ist ein optische Highlight. Wer mag, kann so einen Spiegel sogar selber machen. Eine Anleitung dazu habe ich z.B. auf lareinesblog.blogspot.de gefunden.

Tipp 8 – Blumenbouquets:

Wer einen Raum durch und durch im Barock-Stil gestalten möchte, sollte auch auf üppige Blumenbouquets setzen. Am besten in antiken Vasen. Das sieht besonders edel aus.


TEILEN
Foto1: © Jessmine - Fotolia.com, Foto2: © favorestudio - Fotolia.com, Foto3: © gamespirit - Fotolia.com