Start Grundkurse Grundkurs Tapezieren & Malern 5 Gründe für einen Fassadenanstrich

5 Gründe für einen Fassadenanstrich

362
5 Gründe für einen Fassadenanstrich
© Lisa F. Young - Fotolia.com

Eine frisch gestrichene Fassade sieht toll aus, bleibt aber leider auf Dauer nicht so. Deshalb sollten Sie von Zeit zu Zeit Hand und Farbe anlegen.

Nicht jeder Putz ist gegen Witterungseinflüsse gefeit. Vor allem bei Altbauten besteht die Gefahr, dass Schlagregen den Putz durchfeuchtet. Wenn Sie es vernachlässigen, die Fassade ab und an zu streichen, kann das mehrere Folgen haben.

  1. Das Wärmedämmvermögen der Außenwände sinkt drastisch ab.
  2. Die Heizkosten schnellen in die Höhe.
  3. An den Innenseiten der Wände bilden sich Schimmelbeläge und Stockflecken.
  4. Kommt im Winter strenger Frost hinzu, kann die Feuchtigkeit im Putz gefrieren.
  5. Großflächige Ablösungen sind die Folge.

Lassen Sie es also nicht so weit kommen. Schützen Sie Ihre Fassade mit einem hochwertigen Anstrich, der gleichzeitig den Regen abhält und das Mauerwerk atmen lässt. Bei fachgerechter Verarbeitung des Anstrichs und guter Farbqualität hält er etwa 10 Jahre.