Start Grundkurse Abisolierzange

Abisolierzange

237
Abisolierzange
© megakunstfoto - Fotolia.com

Die Abisolierzange ist ein wichtiges Hilfsmittel, wenn man die Ummantelung von Drähten oder Kabeln entfernen möchte. Mit Hilfe der Abisolierzange ist es möglich, die Isolierung zu entfernen, ohne die darunterliegenden Drähte zu beschädigen. Somit ist die Abisolierzange ein wichtiges Werkzeug im Bereich der Elektrotechnik.

Die Isolation besteht in der Regel aus Kunststoff oder Gummi und umgibt die elektrischen Leiter, damit der Benutzer keinen Stromschlag bekommt. Wenn man zum Beispiel eine Lampe anschließen möchte, muss manchmal ein Stück der Isolierung entfernt werden, damit die Drähte in die Lüsterklemme eingeführt werden können.

Dieses Werkzeug verfügt über eine spezielle Schneidöffnung, die sich nicht komplett schließen lässt. Auf diese Weise wird zwar die Isolierung durchtrennt, nicht jedoch der Draht. Da es ja verschieden dicke Drähte gibt, lässt sich der Duchmesser der Schneidöffnung bei einigen Modellen verstellen. Bei anderen Modellen gibt es mehrere Öffnungen mit unterschiedlichem Durchmesser, so dass man die optimale Größe je nach Draht oder Kabel wählen kann.


Funktion am Beispiel der Super 4 Plus von Jokari

Es gibt auch automatische Abisolierzangen, die sich an den Durchmesser des Leiters anpassen. Bei den Abisolierzangen gibt es ganz unterschiedliche Varianten, da es auch unzählige Arten von Kabeln gibt. Wenn man eine Abisolierzange für ein spezielles Kabel sucht, sollten sich Laien am besten im Fachhandel beraten lassen.

In der Regel wird dieses Werkzeug jedoch von Fachleuten der Computerbranche oder der Elektrotechnik verwendet, da es im privaten Bereich kaum benötigt wird. Eine einfache Abisolierzange kostet normalerweise weniger als 10 Euro. Nur wenn man die automatische Variante bevorzugt, muss man ein weniger tiefer in die Tasche greifen.


TEILEN